Neues Design für Media Markt, wenngleich u.U. nur gutes Beispiel für…

Ehrlich gesagt: Ich mag kaum glauben, mit wie viel Aufwand und verwirrenden Erläuterungen im Marketingsprech hier ein CI-Relaunch vollzogen wird, der neben der Neuentwicklung einer sich mit dem Font des Logos (aus Typographensicht, mit Verlaub) grässlich beißenden Hausschrift alles Wesentliche unangetastet lässt – und dadurch umso mehr unterstreicht:
weiter lesen…

Gut, dass es berichtet wird, wenn sich „unser“ Köln so fies zeigt

Destruktive Vorgänge rund um Kölner Paradies / Ketan – und ein denkbar ungünstig gelegenes und geplantes neues Kölner Stadtarchiv.
Ebenso zerstörerisch soll sich dieses schon lange vor Baubeginn zeigen, wie dieselben Trottel von Verantwortlichen das alte (Stadtarchiv) den Bach runter gejagt haben.

Tststs ist gar kein Ausdruck dafür – weiter lesen…

Gut ist zu sagen, was in echt passiert: D more than ever + USA go for it!

Deutsche und amerikanische Interessen und Vorgehensweisen  – und was der gestrige Regierungsbeschluss noch an Krone oben aufsetzt!

Brilliant auf den Punkt gebracht und die wesentlichen Zusammenhänge gezogen – es fällt immer schwerer zu glauben, dass alle [Schurken/Lügner/Verwirrte/Terroristen/Provokateure] sind, die so was erzählen.
(auch wenn es hier zugegebenermaßen ein weiter lesen…

(vllt. i.d. Form überholte) Debatte Israelkritik: Feigheit vor dem Freund – taz.de

Ehrlich gesagt hab ich seit ein paar Wochen das Gefühl, dass es so doch gar nicht mehr sein kann – und gleichzeitig merke ich, dass es anscheinend noch viel schlimmer zumindest in den Staaten tatsächlich ist.
Dort ist man (according to fb-comments etc.) Terroristenfreund/Antisemit/Demokratiezerstörer ODER macht auf mit-Füßen-Treten-jeglicher-Menschlichkeit/himmelschreiende Ungerechtigkeit weiter lesen…